Clavichord für Interessierte

"Am liebsten spielte er auf dem Clavichord, 
die sogenannten Flügel (Cembalo) … waren ihm zu seelenlos…" 
(Johann Nikolaus Forkel über Johann Sebastian Bach, um 1740)

Das Clavichord-Spiel wird heute von einer kleinen Gruppe von Musikerinnen und Musikern sowie Liebhabern dieses Instruments gepflegt.

Ganz sicher haben die Söhne Johann Sebastian Bachs die ersten Spiel-Versuche an diesem Instrument getätigt.

Für Carl Philipp Emanuel Bach war es ein Muss mit dem Unterricht am Clavichord zu beginnen, denn wer dieses Tasteninstrument spielen kann, kommt auch mit allen anderen zurecht.

Das können wir uns natürlich zu Nutze machen, wenn wir Tonleitern und Tonfolgen mit alten Fingersätzen ausprobieren. Wie anders geht man an Tänze und Stücke heran…
Es ist spannend, dies alles selbst auszuprobieren!

Anfrage / Kurse buchen